Was sind die online casinos schön

Was ich an online Casinos mag

Hallo Leser von kreathies.de, hier ist wieder der Dieter. Heute möchte ich mir ein ganz besonderes Thema zu Herzen nehmen, nämlich online Casinos. Dieses Thema beschäftigt mich so sehr, dass ich entgegen meiner üblichen Praxis heute sogar zwei Beiträge an einem Tag veröffentlichen möchte. Mein Ziel ist es, euch einen guten Überblick in die Hand zu geben. Wie ihr es von mir gewohnt seid, nehme ich kein Blatt vor den Mund und schreibe in klaren und einfachen Worten, was ich von dem jeweiligen Thema halte. Das ist auch heute mit den online Casinos nicht anders. Ich habe mir gedacht, dass ich die Struktur denkbar einfach halte. Im ersten, also diesen, Beitrag findet ihr meine Argumente pro online Casinos. Im zweiten Beitrag, den ihr gleich weiter unten findet, erfahrt ihr, was das Spielen auf online Casinos für Nachteile haben kann. Zugegeben, die Vorteile übertreffen die Nachteile bei Weitem, aber ich wäre nicht euer Dieter, wenn ich nicht über die Nachteile bzw. über die Dinge, die mich an online Casinos stören, berichten würde. In diesem Sinne: Wie immer danke für‘s Lesen und auf los geht’s los!

Fangen wir wie gesagt mit den Vorteilen an. Und ich möchte gleich mit dem größten Vorteil beginnen. Online Casinos sind eine hervorragende Möglichkeit für mich, meine Finanzen aufzupolieren. Regelmäßig fahre ich vierstellige Gewinne in online Casinos ein. Wie mache ich das, fragt ihr euch? Nun, das kommt nicht von ungefähr. Wie einige von euch wissen, habe ich vor ein paar Jahren öfters mal Roulette im Casino hier gespielt. Mein Gewinn war aber nicht so rosig – ich glaube, in der Summe habe ich sogar Geld verloren. Jedenfalls habe ich dort auch jede Menge interessante Leute getroffen, mit dem ich über Gott und die Welt und Casinos geredet habe. Von diesen Leuten habe ich erfahren, dass online Casinos die besten Gewinnmöglichkeiten bieten, weil in „offline“ Casinos, also in Casinos, die man körperlich betreten kann, meistens nur Profispieler ihr Dasein fristen. Klar, die Gewinnchancen fallen dann ins Bodenlose, vor allem wenn man Anfänger ist. Also habe ich mich an die Hausaufgaben gemacht und mithilfe von Büchern und online Foren gelernt, wie man profitabel in online Casinos spielt.

Das hat mir sehr gut getan, denn schon bald wusste ich sehr viel über online Casinos. Ich habe mich hierbei auf Poker konzentriert. Genauer gesagt No Limit Hold’em. Dies ist die Pokervariante mit den meisten Spielern. Wie dem auch sei, nach einigen Wochen des Übens mit Spielgeld habe ich in mehreren online Casinos letztlich angefangen, mit echtem Geld zu spielen. Und wie! Ich merkte, dass ich es überwiegend mit Spielern zu tun hatte, die Überhaupt keine Ahnung von Pokern hatten. Nun hatte ich leichtes Spiel und konnte gut abräumen. Dies ist bis heute so geblieben: In online Casinos finden sich zuhauf leichte Opfer, die nur darauf warten, ausgenommen zu werden.

Eine andere Sache, dir mir bei online Casinos so gut gefällt, ist die riesige Auswahl an Spielen. Ihr wisst aus meinen vorigen Beiträgen, dass ich ein leidenschaftlicher Kartenspieler bin. Nicht nur Poker mag ich, sondern auch Skat, Blackjack, Rommé und sogar Mau-Mau. Viele online Casinos bieten die meisten gängigen Kartenspiele an, sodass mein Verlangen nach unterhaltsamen und profitablen Kartenspielen hier gut befriedigt wird. Gerade beim Poker gibt es meistens eine enorme Auswahl an Spielen, angefangen vom Standard No Limit Hold’em über Omaha bis hin zu Spartenvarianten wie Stud Hi/Lo, Razz, Five Card Draw und Triple Draw 2 – 7.

Was mir auch gut gefällt an online Casinos ist, dass ich jederzeit spielen kann. Es gibt zu jeder Tages- und Nachtzeit menschliche Gegner, aber auch gegen den Computer kann ich spielen.

Mein erlebnis

Was ich an online Casinos nicht mag

Kommen wir nun zu den Dingen, die ich nicht so prall finde an online Casinos. Es sind nur einige wenige Sachen, die ich aber der Vollständigkeit halber hier trotzdem aufführen möchte. Wer mich kennt, weiß, dass ich immer positiv durchs Leben gehe und aus negativen Erlebnissen positive Schlüsse für mich selbst ziehe. So ist das auch im Fall der online Casinos.

Zunächst ist da die pure Anzahl an Anbietern zu nennen. Es gibt mittlerweile so viele online Casinos auf dem Markt, dass es für einen Anfänger ganz schön schwierig sein kann, das bzw. die richtigen rauszusuchen. Meine Erfahrung sagt mir, dass die allermeisten Anbieter sehr seriös sind und man auch keinerlei Probleme mit Verifizierung, Auszahlungen oder ähnlichen Themen hat. Will ein Anbieter in der Welt der online Casinos bestehen, muss er sicherstellen, dass sein Angebot absolut vertrauenswürdig ist. Das ist wie gesagt bei fast allen online Casinos der Fall. Ich für meinen Teil habe mir meine festen zwei bis drei online Casinos rausgesucht, auf denen ich fast ausschließlich spiele. Mit den neuen Anbietern habe ich nicht so viel am Hut, lese aber gerne trotzdem Erfahrungsberichte und schaue mich auch manchmal selbst auf den Seiten um. Als absoluter Anfänger hingegen kann das Angebot schon mal überwältigend sein – die Berichte helfen in diesem Fall sehr.

Was mag ich sonst noch nicht an online Casinos? Nun, es gibt auf einigen Seiten eine schier unüberschaubare Anzahl von verschiedenen Spielen. Ich bin ein Kartenspieler und ehrlich gesagt interessieren mich irgendwelchen Strategiespiele oder Automatenspiele überhaupt nicht. Auf der anderen Seite kann ich es sehr gut nachvollziehen, dass es solche Spiele gibt. Ich kenne mehrere Stammkunden von online Casinos, die große Gewinne mit Automatenspiele einfahren, teilweise im monatlich fünfstelligen Bereich. Für mich jedoch ist das nichts. Das ist natürlich nur meine ganz subjektive Meinung.

Mir fällt es schwerer und schwerer, weitere Dinge zu überlegen, die ich an online Casinos nicht gut finde. Eigentlich fällt mir nur noch eins ein: Manchmal ist es für mich zu einfach, dort Geld zu gewinnen. Ich mag ja immer etwas Herausforderung, aber ab und zu ergießt sich metaphorisch gesehen einfach ein Kübel voller Geld auf meinen Kopf, wenn ich in online Casinos spiele. Na gut, ich muss selbst zugeben, so schlecht ist das gar nicht. Vielleicht übertreibe ich auch nur ein bisschen.

Zusammenfassend muss ich sagen, dass die Vorteile an online Casinos die Nachteile bei Weitem überwiegen. Ich kann nur jedem empfehlen, sich selbst ein Bild zu machen. Es gibt wirklich hervorragende Gewinnmöglichkeiten. Nicht wenige Leute bestreiten mit online Casinos ihren alleinigen Lebensunterhalt, und einige haben sich sogar ein Leben in Luxus darauf aufgebaut. Den totalen Anfängern kann ich nur den Tipp geben, Erfahrungsberichte zu online Casinos zu lesen, sodass man das perfekte Casino für sich raussuchen kann. Selbst wenn man sich einfach auf gut Glück irgendwo anmeldet, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es ein gutes Casino ist, das den Spieler schätzt und schützt. Bei den meisten online Casinos ist man gut aufgehoben und man muss sich keine Gedanken machen. Wenn man etwas motiviert ist, ist es auch recht einfach, auf online Casinos gutes Geld zu verdienen. Ich selbst bin das beste Beispiel dafür.

So, das waren nun meine beiden Beiträge zum Thema online Casinos. Dieses Thema gefällt mir so gut, dass ich ernsthaft erwäge, demnächst noch einen dritten Artikel darüber zu schreiben. Ich kann es aber nicht garantieren. Für die Zwischenzeit wünsche ich euch alles Gute und man sieht sich beim nächsten Mal! Euer Dieter

Poker

Meine No Limit Hold’em Poker Erfahrungen in online Casinos

Liebe Leser, ihr seht richtig, es gibt nun einen dritten Artikel zum Thema online Casinos auf meiner Seite! Ich bin vom Schreiben über dieses Thema einfach nicht losgekommen und möchte euch deshalb heute von meinen persönlichen Erfahrungen berichten, die ich beim Spielen von No Limit Hold’em online gesammelt habe.

Wie ihr wisst, ist No Limit Hold’em eine Variante von Poker – heutzutage sogar die mit großem Abstand beliebteste. Normalerweise spiele ich nur Fixed Limit Hold’em in online Casinos, aber letztens hat es mich gezwickt und ich habe die No Limit Variante ausprobiert. Insgesamt habe ich sie in drei verschiedenen online Casinos gespielt, über einen Zeitraum von zwei Wochen.

Um das Ergebnis vorwegzunehmen: Ich habe 2.343 € Gewinn gemacht. Ich habe exklusiv an Tischen mit 1/2 € Blinds teilgenommen, mit einem Buy-In von jeweils 500 €. Obwohl ich wie gesagt kaum Erfahrung mit No Limit Hold’em hatte, schlug ich mich sehr beachtlich. Die Gegner waren selbst für einen Anfänger wie mich sehr leicht zu durchschauen und es war sehr einfach, sie zum Tilt zu bringen. Ich würde schätzen, dass ich während der zwei Wochen vielleicht insgesamt zehn richtige Gegner hatte, der Rest war Fallobst.

Ich kann jedem nur empfehlen, sich in online Casinos an No Limit Hold’em zu probieren. Es ist fast unverschämt einfach, dort Geld zu gewinnen. Setzt man sich an höhere Tische, das heißt Tische mit höheren Blinds, muss das nicht automatisch bedeuten, dass die Gegner ein höheres Niveau haben. Ich habe festgestellt, dass meist eher das Gegenteil der Fall ist. An diesen höheren Tischen hat man dann ausgezeichnete Chancen, schnell auf vierstellige Gewinne zu kommen. Ich überlege nach diesem kleinen Ausflug mittlerweile, ob ich nicht vom Fixed Limit ins No Limit Lager wechseln sollte. Das Geld ist dort im Handumdrehen zu gewinnen.

Das war es auch schon für heute. Bis zum nächsten Mal, euer Dieter.